Sieben Arten von Aufgaben im Non-Profit-Sektor

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Wenn du darüber nachdenkst, ob der Non-Profit-Sektor das Richtige für dich ist, schau dir diese sieben zentralen Tätigkeiten an, die du nach deinem Studienabschluss ausüben könntest.

Zunächst ist zu sagen, dass größere Non-Profit-Organisationen wie die Deutsche Krebshilfe, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und die Caritas häufig Trainee-Programme für Hochschulabsolvent:innen, Praktika und strukturierte Karriereentwicklungsmöglichkeiten anbieten. Im Vergleich zu kleineren Organisationen verfügen sie über komplexere Strukturen mit sehr spezifischen und spezialisierten Aufgaben, die mit denen in der Wirtschaft und im öffentlichen Sektor vergleichbar sind. Kleinere Organisationen stellen eher Generalist:innen ein, also sei darauf vorbereitet, verschiedene Aufgaben zu übernehmen.

Werde Teil des führenden Karrierenetzwerks für Studierende und Absolvent:innen in Deutschland

Eine Mitgliedschaft im Bright Network ist völlig kostenlos und super einfach. Melde dich an, um exklusiven Zugang zu Jobs, Events, Networking-Möglichkeiten, Beratung und vielem mehr zu bekommen. Einfach registrieren und loslegen!

Charity worker desk

Starte eine erfolgreiche Karriere bei Non-Profit-Organisationen wie dem BUND. Vom Naturschutzmanagement bis zu operativen Tätigkeiten - du kannst Expert:in in einem spezifischen Bereich werden.

Einige der häufigsten Stellenangebote in diesem Sektor lassen sich in folgende Kategorien unterteilen, aber eines haben sie alle gemeinsam: Du musst bereit sein, von Anfang an voll dabei zu sein.

1. Management/Verwaltung/Betrieb

Wie jedes gute Unternehmen brauchen auch Non-Profit-Organisationen ein starkes Verwaltungs- und Betriebsmanagementteam. Wenn du dich für den operativen Bereich interessierst, solltest du logisches Denken mitbringen, prozessorientiert sein und Organisation lieben.

2. Personal und Humanressourcen

Mitarbeiter:innen und Freiwillige sind für den Erfolg einer Non-Profit-Organisation unverzichtbar. In der Personalabteilung kümmerst du dich um das Wohlergehen, die Aus- und Weiterbildung sowie um vertragliche Angelegenheiten.

Die Non-Profit-Organisation, die in Deutschland die meisten Spenden erhält, ist „Aktion Deutschland Hilft“.

Quelle: Deutscher Spendenrat

3. Marketing, Kommunikation und Kampagnenarbeit

Das Bewusstsein für die Organisation muss gestärkt werden, um mehr Spenden zu generieren. Dies kann durch Werbung, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit oder den Aufbau von Beziehungen zu großen Spender:innen erfolgen.

4. Freiwilligenmanagement

Freiwilligen-Manager:innen sind für das Freiwilligen-Netzwerk einer Organisation zuständig. Du könntest auf lokaler, nationaler oder sogar globaler Ebene arbeiten.

5. Politikentwicklung und Forschung

Deine Arbeit kann Einfluss auf Debatten und Politikentwicklungen haben. 

6. Mittelbeschaffung

Von der Planung von Spendenaktionen bis hin zur Antragsstellung bei großen Organisationen oder Stiftungen – Fundraising ist vielseitig und herausfordernd.

7. Finanzhilfebeauftragte/Berater

Du arbeitest eng mit dem Fundraising-Team zusammen, erstellst Anträge und sorgst für eine nachhaltige Finanzierung der Organisation.

...

Jede Non-Profit-Organisation ist anders strukturiert, aber sie alle brauchen Expert:innen, ob in Wissenschaft, Recht oder Menschenrechten. Wenn du dich für ein bestimmtes Gebiet besonders interessierst, könntest du erst die nötige Ausbildung machen und später in den Non-Profit-Sektor wechseln. Das könnte der perfekte Weg für dich sein.


Verfügen Sie über die erforderlichen Fähigkeiten, um im öffentlichen Sektor und in der Regierung zu arbeiten?

Stöbern Sie bei Bright Network nach Stellen für Hochschulabsolventen im öffentlichen Sektor und in der Regierung und machen Sie die nächsten Schritte in Richtung Ihrer Karriere.