Neue Horizonte erkunden: Einen Karrierewechsel effektiv navigieren

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Ändern sich persönliche Interessen oder Marktanforderungen, so kann ein Karrierewechsel attraktiv werden. Beispielsweise erlebte Deutschland während der Energiewende eine steigende Nachfrage nach Fachkräften im Bereich erneuerbare Energien, was für viele einen Anstoß zum Berufswechsel darstellte. Doch wie navigiert man diesen effektiv?

Werde Teil des führenden Karrierenetzwerks für Studierende und Absolvent:innen in Deutschland

Eine Mitgliedschaft im Bright Network ist völlig kostenlos und super einfach. Melde dich an, um exklusiven Zugang zu Jobs, Events, Networking-Möglichkeiten, Beratung und vielem mehr zu bekommen. Einfach registrieren und loslegen!

Die Motivation hinter dem Wechsel

Der Wechsel vom Bankensektor zur IT-Industrie könnte durch die wachsende Bedeutung von Fintechs in Deutschland, wie N26 oder Wirecard, inspiriert sein. Die Frage bleibt: Ist es die Faszination für Technologie oder Unzufriedenheit im aktuellen Job, die den Wechsel antreibt?

Übertragbare Fähigkeiten identifizieren

Ein Ingenieur, der in den Projektmanagement-Bereich wechseln möchte, kann Fähigkeiten wie analytisches Denken und Problemlösungsfähigkeit als übertragbar identifizieren. Diese präzise zu artikulieren, etwa in Bewerbungsgesprächen oder im Lebenslauf, ist entscheidend.

Weiterbildung und Umschulung

Angenommen, ein Vertriebsmitarbeiter möchte in die boomende IT-Branche wechseln, können spezielle Kurse oder Bootcamps, wie die von Ironhack oder WBS Coding School in Deutschland, den Einstieg erleichtern und die erforderlichen technischen Fähigkeiten vermitteln.

Netzwerken im neuen Bereich

Engagement in Fachverbänden wie dem Bitkom für die IT-Branche oder dem BME für Einkauf und Logistik kann hilfreich sein. Ebenso bieten Messen wie die IFA in Berlin oder die Hannover Messe ideale Gelegenheiten, um Branchenkontakte zu knüpfen.

Psychologische Aspekte des Wechsels

Der Wechsel von einer etablierten Position, beispielsweise als Arzt, zu einer Karriere in der Unternehmensberatung kann Zweifel und Unsicherheit mit sich bringen. Hier könnten Karriere-Coaches oder Übergangsexperten wie die von Outplacement Deutschland unterstützend wirken.

Fazit

Sich aus einer sicheren Position heraus zu bewegen und Neuland zu betreten, erfordert Mut und eine gut durchdachte Strategie. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Ressourcen und Netzwerken, die unterstützen können, um diesen Übergang strukturiert und erfolgreich zu gestalten.