Ehrenamtliches Engagement von Bloomberg-Mitarbeiter:innen erzielt hohe Wirkung weltweit

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Philanthropie und ehrenamtliche Tätigkeiten sind ein integraler Bestandteil der Kultur Bloombergs. Dieses Engagement wird durch unsere Mitarbeiter:innen in jedem einzelnen unserer Büros möglich gemacht, damit wir den Städten, in denen wir leben und arbeiten, etwas von bleibender Wirkung zurückgeben können. Mit unserer einzigartigen Sicht auf Daten und News und unserem stetigen Fokus auf Innovation versuchen wir, unerfüllte Bedürfnisse in unseren Gemeinschaften zu erfüllen, die Zusammenarbeit mit unseren Kolleg:innen, Kund:innen und Partner:innen zu vertiefen und das Leben weltweit zu verbessern.

Während die sozial Schwächsten in unseren lokalen Gemeinschaften mit wachsenden sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert werden, und aufgrund der Auswirkungen des Klimawandels und der politischen Unruhen der Bedarf an Katastrophenhilfe weltweit zunimmt, tragen die gemeinsamen Anstrengungen unserer Mitarbeiter:innen weiterhin dazu bei, in den Städten, in denen wir leben und arbeiten, eine bedeutungsvolle Wirkung zu erzielen.

2022 haben im Rahmen unserer „Best of Bloomberg“-Programme (Volunteering, Giving und Acess) 18.382 Bloomberg-Mitarbeiter:innen – eine Rekordzahl – aus 111 Städten weltweit insgesamt 131.487 Stunden an ehrenamtlichen Tätigkeiten geleistet und über 10,2 Millionen US-Dollar an dringend benötigten Finanzmitteln für globale und lokale Anliegen und Projekte, die unseren Mitarbeiter:innen persönlich wichtig sind, bereitgestellt. Diese Zusammenarbeit hat nicht nur die Verteilung von Nothilfepaketen sowie dringend benötigter Nahrungsmittel und lebenswichtiger Gegenstände erleichtert, sondern auch unterrepräsentierten Personen Zugang und Chancen in den Bereichen Finanzen, Technologie und Journalismus ermöglicht sowie zur Wiederherstellung und Erhaltung städtischer Grünflächen und lokaler Feuchtgebiete beigetragen.

Dieses Jahr ist es unser Ziel, noch mehr zu bewirken und weiterhin die Zeit und Talente unserer Mitarbeiter:innen im Zusammenspiel mit den Ressourcen unseres Unternehmens und unseres umfangreichen Netzwerks an gemeinnützigen Partnern zu nutzen, um eine gerechtere Wirtschaftserholung nach der Pandemie zu erreichen und auf die neuen Bedürfnisse in unseren lokalen Gemeinschaften zu reagieren.