Dein Karrierepfad in Beratung

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Nach deinem Studium fragst du dich vielleicht, wie dein weiterer Weg in der Unternehmensberatung aussehen könnte. Lass uns gemeinsam einen Blick darauf werfen!

Stufe 1: Analyst:in

Frisch von der Uni startest du meist als Analyst:in. Hier bist du oft direkt beim Kunden vor Ort und tauchst tief in den Problemlösungsprozess ein. Du unterstützt ein Berater:innen-Team bei der Recherche, Datenerfassung und Analyse und profitierst von Weiterbildungen.

Stufe 2: Associate/Berater:in

Nach einigen Jahren als Analyst:in könntest du zur Position des/der Associate oder Consultant befördert werden. Hier identifizierst du Probleme, stellst Hypothesen auf und hilfst bei der Umsetzung von Veränderungen. Du übernimmst größere Bereiche des Projekts und präsentierst die Ergebnisse. Zudem leitest du die Analyst:innen, die am Projekt beteiligt sind.

Stufe 3: Senior Associate/Senior Berater:in

Wenn du dich als Associate bewiesen hast, könnte die nächste Stufe der/die Senior Associate oder Senior Berater:in sein. In dieser Rolle beaufsichtigst du Teile eines großen Projekts oder leitest kleinere Projekte eigenständig. Du verteilst die Aufgaben im Team, führst und koordinierst die Teammitglieder und arbeitest oft direkt mit dem Kunden zusammen. Auch in der Unternehmensstrategie könntest du ein Wörtchen mitreden.

Stufe 4: Principal/Senior Manager:in

Als Principal Berater:in oder Senior Manager trägst du die Verantwortung für das gesamte Projektmanagement und sorgst dafür, dass alles reibungslos läuft. Du kümmerst dich um die Talententwicklung in deinem Team und stellst dich auch kniffligen Geschäftsproblemen. Zudem engagierst du dich in der Geschäftsentwicklung und stehst im engen Kontakt zum Management.

Stufe 5: Direktor:in

Dies wird wahrscheinlich erst in einigen Jahren der Fall sein, aber es lohnt sich, hohe Ziele zu setzen. Als Direktor:in sind Sie ein hochrangiger Experte und strategischer Berater:in für die wichtigsten Kunden des Unternehmens. Sie sind für die Generierung neuer Geschäfte und die Entwicklung von Kundenbeziehungen verantwortlich.

Direktor:in beaufsichtigen das Wachstum und die Ausrichtung des Unternehmens und sind für die Festlegung innovativer Strategien und die Erzielung von Ergebnissen verantwortlich. Die Beförderung auf diese Ebene ist eine formelle Anerkennung persönlicher Verdienste und Leistungen.

Entdecke Möglichkeiten für Studierende und Absolvent:innen im Bereich Beratung

Schau dir unsere aktuellen Stellenangebote im Bereich Wirtschaft an, um den perfekten Einstieg für deine Beratungs-Träume zu finden.