Dein Guide zu Traineeprogrammen in Deutschland 2023 – Alles, was du wissen musst

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Dein Guide zu Traineeprogrammen in Deutschland 2023 – Alles, was du wissen musst

Ein Traineeprogramm nach dem Studium kann der perfekte Einstieg ins Berufsleben sein. Doch wie bewirbt man sich richtig? Was musst du beachten und wie steigen deine Chancen? Hier haben wir für dich alle Infos rund um die Traineeprogramme in Deutschland zusammengefasst.

Werde Teil des führenden Karrierenetzwerks für Studierende und Absolvent:innen in Deutschland

Eine Mitgliedschaft im Bright Network ist völlig kostenlos und super einfach. Melde dich an, um exklusiven Zugang zu Jobs, Events, Networking-Möglichkeiten, Beratung und vielem mehr zu bekommen. Einfach registrieren und loslegen!

Wie bewirbt man sich auf Traineeprogramme in 2023?

Der Bewerbungsprozess für Traineeprogramme kann etwas komplexer sein als für herkömmliche Einstiegsjobs. Oft sind da psychometrische Tests, Assessment-Center und mehrstufige Vorstellungsgespräche im Spiel.

Beim Bewerben solltest du darauf achten, dass dein Anschreiben echt überzeugend ist und genau zeigt, warum du der/die Richtige für das Programm bist. Und natürlich sollte auch dein Lebenslauf was hermachen und sich von anderen absetzen.

Wer ist überhaupt geeignet für ein Traineeprogramm?

Klar, du brauchst einen Hochschulabschluss. Aber es gibt auch andere Anforderungen: Während einige Programme wirklich gute Noten oder einen Abschluss der letzten 2 Jahre erwarten, setzen andere darauf nicht so sehr. Manche Unternehmen schauen sogar über die Noten hinweg.

Je nach Branche können auch spezielle Studiengänge gefordert sein – gerade bei technischen oder naturwissenschaftlichen Traineeprogrammen.

Wie schwierig ist es, in ein Traineeprogramm zu kommen?

Ehrlich gesagt, es ist nicht immer easy. Traineeprogramme sind beliebt und oft gibt's für eine Stelle echt viele Bewerber:innen – manchmal sogar über 600!

Aber lass dich nicht entmutigen! Mit Praktika, Workshops oder E-Learning-Kursen kannst du deine Skills aufpolieren und herausstechen. Und glaub uns: Es lohnt sich!

Wann und wie lange bewirbt man sich?

Die meisten Traineeprogramme haben Bewerbungsphasen. Wenn du diese verpasst, könnte es sein, dass du bis zum nächsten Jahr warten musst. Oft starten die Bewerbungszeiträume im September und die Programme dann im darauf folgenden Jahr.

Und wie lange dauert so ein Traineeprogramm?

Meistens liegen sie zwischen 1-3 Jahren, wobei 2 Jahre am gängigsten sind. Viele bleiben dem Unternehmen auch nach dem Programm treu. Achtung: Manchmal sind die Verträge so gestaltet, dass du das Programm nicht vorzeitig verlassen kannst – informier dich also gut!

Wenn's mal nicht läuft? Sprich im Unternehmen darüber, bevor du über andere Optionen nachdenkst. Ein Wechsel zurück in alte Positionen kann nämlich tricky sein.

Egal ob du schon fest entschlossen bist oder dich noch orientierst – wir hoffen, dieser Guide hilft dir weiter. Viel Erfolg bei deiner Bewerbung! 🌟

Entdecken Sie deine Möglichkeiten als Absolvent

Möchtest du den nächsten Schritt in deiner Karriere machen? Dann schau dir unbedingt unsere neuesten Stellenangebote speziell für Hochschulabsolvent:innen an! Es könnte genau das Richtige für dich dabei sein.