Business Developer:in

Geöffnetes Buch Lesedauer: 3 min

Interessiert dich die Rolle des/der Business Developer:in, aber du hast noch offene Fragen zum Berufsweg, Gehalt, und zur Work-Life-Balance? Dann findest du die passenden Antworten im folgenden Artikel. Wir wollen dir dabei helfen, herauszufinden, ob der Job was für dich sein könnte und wie du dich am besten darauf vorbereiten kannst. 

Suchst du eine passende Stelle als Business Developer? Entdecke hier aktuelle Jobs.

Was macht ein:e Business Developer:in?

Die Aufgaben eines/einer Business Developer:in sind vielfältig und können je nach Branche und Unternehmen leicht variieren, sie alle haben aber einen Fokus: sie beschäftigen sich mit der Weiterentwicklung eines Unternehmens. Dabei führen sie Marktanalysen durch, entwickeln Strategien zur Geschäftserweiterung und identifizieren neue Kunden oder Geschäftspartner:innen. Je nach Branche können sie auch an der Produktentwicklung beteiligt sein oder ihren Fokus auf Kundenstammpflege und die Bildung von strategischen Allianzen legen.

Im Detail können dabei folgende Aufgaben anfallen: 

  • Marktanalyse, Analyse von Mitbewerbern
  • Identifizierung von Potenzialen, Trends, Risiken
  • Reporting an die Geschäftsführung
  • Entwicklung von Business Plänen und Strategien
  • Erkennen und Sicherung von Marktanteilen und neuen Geschäftspartnern
  • Produkt- & Dienstleistungsentwicklung

Berufsweg von einem/einer Business Developer:in

Um als Business Developer:in einzusteigen, ist ein abgeschlossenes Studium in Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Wirtschaftsingenieurwesen oder einem verwandten Bereich häufig erforderlich. Erste Erfahrungen, die durch Praktika, Werkstudentenstellen oder Aushilfsjobs gesammelt werden sind häufig von Vorteil, vor allem im Vertrieb, Marketing oder in anderen geschäftlchen Funktionen. So lernst du auch die Branche kennen, in der du tätig bist, was für eine:n erfolgreichen Business Developer:in eine Grundlage ist. Je nachdem welche Branche du ansteuerst, brauchst du eventuell auch fachliches Wissen. 

Mit mehr Erfahrung kannst du erwarten, in deiner Rolle als Business Developer:in mehr und mehr Verantwortung zu bekommen und eventuell kannst du sogar in die Richtung der Geschäftsebene aktiv werden. Als Business Developer:in sind deine Chancen auf eine erfolgreiche Karriere gut, wenn du einige Fähigkeiten, Wissen und Erfahrung mitbringst und sammelst. 

Gehälter von Business Developer:innen

Das Gehalt eines/einer Business Developer:in kann je nach Branche, Unternehmensgröße und Erfahrung variieren. Im Durchschnitt könnte das Gehalt zwischen 50.000 Euro und 80.000 Euro pro Jahr liegen, aber das kann sich stark unterscheiden. 

Erhalte deinen persönlichen Gehaltsbericht

Mit unserem Gehaltsrechner bekommst du Informationen zu dem Gehalt, das du verdienen solltest. Vergleiche Branchen-, Geschlechter- und Standortdurchschnitte.

Welche Fähigkeiten sollte ein:e Business Developer:in haben?

Um effektiv und erfolgreich als Business Developer:in zu agieren, braucht es eine Mischung aus Soft Skills und Hard Skills. Eine Übersicht zeigen wir dir hier: 

Hard Skills

  • Analyse von Marketbedingungen, Identifikation von Trends und Bewertung von Geschäftsmöglichkeiten.
  • Branchenkenntnisse
  • Grundkenntnisse in der Datenanalyse, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.
  • Finanzverständnis
  • Fähigkeiten im Umgang mit Software-Tools, CRM-Systemen und anderen technologischen Ressourcen, die für die Geschäftsentwicklung relevant sind
  • Projektmanagement

Soft Skills

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Empathie
  • Eigeninititative
  • Kreativität
  • Anpassungsfähigkeit
  • Teamarbeit

Work-Life-Balance von Business Developer:innen

Die Work-Life-Balance kann in der Geschäftsentwicklung variieren, insbesondere wenn Reisen und Kundenverhandlungen erforderlich sind. Es ist jedoch möglich, dass Business Developer:innen in flexiblen Arbeitsumgebungen tätig sind, abhängig von der Unternehmenskultur.

Ähnliche Berufe