AlphaSights: Die Macht der kaufmännischen Fähigkeiten

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Jetzt, wo das Semester in vollem Gange ist, überlegen viele Studierende und Absolvent:innen in Deutschland, wie's nach der Uni weitergeht. Christoph Witte, Manager bei AlphaSights, teilt fünf Gründe mit dir, warum ein Job in einem kommerziellen Unternehmen genau der richtige Karrierestart sein könnte. Seien wir ehrlich, der Arbeitsmarkt kann für frische Hochschulabsolvent:innen eine echte Herausforderung sein. Auch in Deutschland sind viele von uns mit Studienschulden konfrontiert, und obwohl sie nicht ganz so hoch sind wie in den USA oder UK, sind sie doch eine zusätzliche Belastung.

Max Cartellieri, Mitbegründer und Geschäftsführer von AlphaSights, hat kürzlich im Blogpost vier Hauptarten von Wissensbeiträgen herausgearbeitet, für die Unternehmen zahlen: Fachwissen, unternehmensspezifisches Wissen, Kreativität und kommerzielle Rollen. Hier bei AlphaSights, wo Wissen unser täglich Brot ist, sind wir der Überzeugung, dass eine kommerzielle, umsatzgenerierende Rolle der beste Platz für junge Absolvent:innen ist, um die Karriere zu starten. Hier sind fünf Gründe dafür:

1. Erweitere dein Business-Toolkit vom ersten Tag an

Jobs, die nah am Kunden und am Umsatz sind, wie Vertrieb, Handel und Geschäftsentwicklung, sind Gold wert. Sie geben dir die Chance, dein Business-Toolkit vom Start weg zu erweitern und tief ins Verständnis von Einnahmen, Kosten und Rentabilität einzutauchen – der Kern des Geschäftsknow-hows.

2. Feile an deinen Soft Skills

Eine aktuelle Umfrage, angelehnt an internationale Studien, zeigt, dass Führungskräfte Soft Skills oft ebenso oder sogar wichtiger als technische Fähigkeiten finden. Aber es ist nicht immer leicht, Bewerberinnen mit diesen Skills zu finden. In kommerziellen Positionen arbeitest du mit Kundinnen und lernst Kommunikation, schnelles Denken und Problemlösung - alles extrem wertvolle Soft Skills.

3. Mach dich "rezessionssicher"

Vertriebsjobs zeigen sich oft als recht stabil, auch wenn die Wirtschaft mal hustet. Sie sind nicht nur oft mit einer niedrigeren Arbeitslosenquote verbunden, sondern bieten meistens auch attraktive Gehälter – besonders gute Nachrichten für alle, die noch ihre Schulden abbezahlen müssen.

4. Baue übertragbare Fähigkeiten auf

In umsatzsteigernden Positionen entwickelst du das notwendige Selbstvertrauen, um vor Kund*innen zu präsentieren, Beziehungen zu meistern und strategische Planungs- und Führungsfähigkeiten zu entwickeln. Diese Fähigkeiten machen dich nicht nur marktfähiger, sondern auch erfolgreicher in deinen zukünftigen Positionen.

5. Erweitere dein Netzwerk

Kundenorientierte Aufgaben, wie sie bei AlphaSights an der Tagesordnung sind, bieten dir die Möglichkeit, viele unterschiedliche Menschen, Branchen und Bereiche kennenzulernen, sowohl intern als auch extern. Zudem helfen sie dir, ein externes Netzwerk aufzubauen, das sich in Zukunft bei der Jobsuche als unschätzbar wertvoll erweisen kann – ein wichtiges Asset, da ein Großteil aller Jobs heutzutage über Netzwerke gefunden wird.