Elektroniker Automatisierungstechnik (Vorinbetriebnahme) (m/w/d) 2024

Fortlaufende Deadline
Deutschland
Englisch

Keine Angst. Auf dicke Muskeln kommt es nicht an, wenn Sie bei uns arbeiten möchten. Mit rund 220 Mitarbeitern entwickeln und installieren wir maßgeschneiderte Steuerungslösungen für Gepäckförderanlagen, Warenverteilzentren und Paketsortieranlagen – bei renommierten internationalen Unternehmen im Bereich der Intralogistik.

Zur Verstärkung unseres Inbetriebnahmeteams suchen wir deutschlandweit einen Elektroniker Automatisierungstechnik Vorinbetriebnahme (m/w/d).

Was Sie bei uns machen

  • Inbetriebnahme. Unter Verwendung von TIA Portal nehmen Sie die BUS-Systeme (Profinet / ASI-Bus) sowie Scanner, Motoren und Kameras in Betrieb.
  • Justierung. Sie sind für die Parametrierung der frequenzgeregelten Motoren zuständig und stellen Geschwindigkeit und Drehrichtung von Rollenmotoren ein.
  • Einstellung. Sie überprüfen Sensoren und Ventile und stellen sie gemäß den Anforderungen ein.

Was Sie mitbringen

  • Voraussetzung. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroniker, sind Techniker, Meister oder Absolvent des Studienfachs Elektrotechnik.
  • Berufserfahrung. Idealerweise haben Sie erste Erfahrungen in Sachen Inbetriebnahme von komplexen Anlagen.
  • Fachkenntnisse. Sie verfügen über Grundkenntnisse im Umgang mit SPS-Steuerungen (Schwerpunkt: Siemens).
  • Kommunikation. Sie sind verbindlich und kommunikativ in Deutsch und Englisch und freuen sich auf Dienstreisen im 10/4 – Step (10 Tage Arbeit – 4 Tage frei) – auch ins Ausland.

Was wir Ihnen bieten

  • Onboarding. Mit großer Sorgfalt und persönlichem Einsatz unserer Mentoren werden Sie auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet.
  • Entwicklung. Auch nach der Einarbeitung fördern wir Sie weiter. Ziel ist zum Beispiel zum SPS-Programmierer aufzusteigen.
  • Dienstreise. Flughafentransfer, Flug und Unterkunft - alles ist vorbereitet!
  • Extras. Wir schätzen das Engagement unserer Mitarbeiter und zahlen im Erfolgsfall einen ergebnisabhängigen Unternehmensbonus aus.
Fortlaufende Deadline