Praktikum oder Abschlussarbeit (m/w/d) Bereich Robotik und Computer Vision

Fortlaufende Deadline
Aschaffenburg
1.200€
Englisch

Die Linde Material Handling GmbH gehört zur Operating Unit KION Industrial Trucks and Services (KION ITS) EMEA - einem starken internationalen Markenverbund zwischen Linde Material Handling, STILL und Baoli. In der folgenden Stellenausschreibung kannst Du dich auf Informationen zu einem Praktikum oder einer Abschlussarbeit bei Linde Material Handling freuen und erhältst spannende Einblicke in die Welt von Linde Material Handling.

What we offer

  • Im Bereich Technology & Innovation werden Produkte für die Logistik 4.0 konzipiert. Dabei handelt es sich beispielsweise um neuartige Flurförderzeuge zum autonomen Handling von Gebinden.
  • Im Zuge eines aktuellen Projektes sollen robotische Softwarefunktionen und Systeme für die intelligente Steuerung von mobilen Pick&Place Robotern evaluiert und weiterentwickelt werden. Insbesondere relevant sind hier die Roboter-Betriebssysteme ROS und NVIDIA ISAAC. Im ersten Schritt können diese Funktionen in einer Simulationsumgebung getestet und im zweiten Schritt auf einen realen Prototyp übertragen werden.
  • Ein weiteres Entwicklungsfeld stellt der Bereich Computer Vision dar. Kamerasysteme helfen hier bei der Erfassung und Interpretation der Umgebung als Grundlage für die Steuerung von autonomen Systemen. Fokus liegt hierbei auf der Entwicklung von Bildverarbeitungsalgorithmen unter der Zuhilfenahme gängiger Bibliotheken wie beispielsweise OpenCV oder PCL.
  • Die Stelle bietet die Möglichkeit mit aktueller Hardware sowie fortschrittlichen Systemen wie mobilen Robotern zu arbeiten. Zudem lassen sich durch die aktive Mitwirkung in konkreten Projekten vielseitige praktische Erfahrungen in diesem Zukunftsfeld sammeln.

Deine Aufgaben

  • Einarbeitung in Robotik Software-Frameworks
  • Entwicklung von Funktionen zur Steuerung und Bewegungsplanung (inverse Kinematik) von neuartigen Roboterarmen
  • Ansteuerung und Weiterentwicklung von digitalen Prototypen innerhalb einer Simulationsumgebung
  • Entwicklung von Bildverarbeitungsalgorithmen 2D/3D
  • Integration von geeigneten Beleuchtungssystemen für die Bilderkennung
  • Test von Funktionen an realen Roboterprototypen
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Dein Profil

  • Studium im Bereich Robotik, Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, o.ä.
  • Vorkenntnisse im Bereich robotischer Manipulatoren und Robotik Software-Frameworks (ROS, …)
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich der Computer-Vision (OpenCV, PCL, HALCON, …)
  • Gute Programmierkenntnisse in C++ und/oder Python
  • Erfahrung mit Linux wünschenswert
  • Englischkenntnisse und Bereitschaft zur Zusammenarbeit im internationalen Team

Deine Benefits

  • Faire Vergütung
  • 35-Stunden-Woche in flexibler Arbeitszeit
  • 20 Tage Urlaub / Jahr
  • Vergünstigtes Mittagessen im Betriebsrestaurant
  • Mobilitätszuschuss
  • Linde Material Handling – Begleitprogramm
Fortlaufende Deadline