Leiter*in Junges Theater oder Theaterpädagog*in Leitungsoption Detmold 2024

Fortlaufende Deadline
Detmold

Das Landestheater Detmold sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in des Jungen Theaters oder eine*n Theaterpädagog*in (m/w/d) mit Leitungsoption.

Das Junge Theater des Landestheaters Detmold sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für sein Team. Ziel unserer Arbeit ist die Ermöglichung kultureller Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, insbesondere des Erlebens von Theater, und die Öffnung des Hauses in die Stadt hinein. Gern bieten wir jungen (und alten) Menschen die Möglichkeit, das Theater als einen Ort des Austausches und des Mitgestaltens kennenzulernen. Als Teil des Landestheaters haben wir pro Spielzeit zwei bis drei Premieren im Schauspiel und bis zu zwei Premieren im Jungen Musiktheater, plus das Weihnachtsmärchen auf der großen Bühne – viel Stoff für kleine und große Leute also. Zudem sind all unsere Produktionen nicht nur auf unserer kleinen Studiobühne zu sehen, sondern reisen durch Bespieltheater, Schulaulen und Kitas. Das Team des Jungen Theaters besteht aus einer Musiktheaterpädagogin in Vollzeit, einer Theaterpädagogin in Teilzeit, einer Verwaltungsassistenz für den Schulkontakt, drei Techniker*innen, vier Schauspieler*innen, einer Regieassistentin und einer*m FSJler*in. Die hier ausgeschriebene Stelle richtet sich an Theaterpädagog*innen, die es sich vorstellen können, das Team des Jungen Theaters künstlerisch und organisatorisch zu leiten. Wir wollen junge Nachwuchskünstler*innen ermutigen, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • künstlerische und inhaltliche Weiterentwicklung der Sparte „Junges Theater“ am Landestheater Detmold in den Bereichen „Schauspiel“ und "Musiktheater“, sowie die Erarbeitung eines ambitionierten und ansprechenden Spielplans für junges Publikum in Detmold und unseren Bespieltheatern
  • die Entwicklung eines pädagogischen Rahmenprogramms, das jungen Menschen Spaß am Theater vermittelt und ihre Teilhabe an Kultur ermöglicht
  • Organisation der Arbeitsabläufe des Jungen Theaters in enger Zusammenarbeit mit der Theaterleitung, dem KBB und den technischen und künstlerischen Gewerken 
  • das Entwickeln einer Strategie für die mediale Ansprache des Zielpublikums zusammen mit der Öffentlichkeitsarbeit, inkl. redaktioneller Tätigkeiten für Newsletter und Veröffentlichungen 
  • Leitung des Teams des Jungen Theaters, inkl. Ensemblepflege
  • Netzwerkarbeit für bestehende und zukünftige Kooperationen für kulturelle Teilhabe in verschiedenen Schulformen, Kitas und soziokulturellen

Einrichtungen

  • theaterpädagogisches Alltagsgeschäft: Konzeption und Durchführung von Workshops, Begleitung der Produktionen, Zusammenarbeit mit
  • Jugendlichen und Kindern, Club-Arbeit, Nachgespräche, Theaterführungen, etc.
  • Betreuung der Freiwilligen im Rahmen des FSJ Kultur, sowie Menschen im Praktikum
  • Fähigkeit zur Priorisierung innerhalb dieser sehr vielfältigen Aufgabenstellung
  • Gemeinsam mit dem Team gestalten Sie die Kinder- und Jugendsparte des Landestheaters neu und helfen, kulturelle Teilhabe für die Bildungseinrichtungen in Detmold und Umgebung sinnvoll zu gestalten.

Wir setzen voraus:

  • Lust auf junge Menschen, Lust auf partizipative Formate, Lust auf die Vermittlung von theatralen und musikalischen Inhalten für ein junges Publikum, Lust auf Diskurse, Lust auf Zusammenarbeit mit Schulen, Lust darauf, ein engagiertes Team zu leiten 
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. Fachausbildung im Bereich Theaterpädagogik, Musik(theater)vermittlung, Dramaturgie oder eine
  • vergleichbare BUT-Fortbildung in diesem Bereich
  • einschlägige Berufserfahrungen, bestenfalls an einem Landestheater
  • eine künstlerische und pädagogische Vision für das Junge Theater des Landestheaters Detmold
  • begeisterndes und sicheres Auftreten gegenüber Publikum, insbesondere Kindern, Lehrer*innen und Erzieher*innen etc.
  • Versiertheit in zeitgenössischen Diskursen der Theaterpädagogik, des Schauspiels und des Musiktheaters für junges Publikum
  • Organisationsvermögen, Kontaktfreudigkeit und eine offene Kommunikation, gerade in der Personalführung
  • Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit, Selbständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamgeist
  • Lust an der Entwicklung und Durchführung verschiedener Rahmenveranstaltungen und neuer Formate
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne. Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Fortlaufende Deadline