Praktikum (m/w/d) Bildverarbeitung Qualitätskontrolle Augsburg 2024

Das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV sucht ab sofort am Standort »Am Technologiezentrum 10« eine studentische Hilfskraft.

Das Fraunhofer IGCV ist die erste produktionstechnische Fraunhofer-Einrichtung in Bayern. Wir gestalten den Weg in die Zukunft des effizienten Engineerings, der vernetzten Produktion und der intelligenten Multimateriallösungen zur Sicherstellung der nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und Europas.

Unsere Hauptkunden kommen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Luft- und Raumfahrt- und der Fahrzeugindustrie. Unser Team KI und digitales Engineering des Fraunhofer IGCV beschäftigt sich mit der Erfassung von Messdaten und deren Aufbereitung sowie Nutzung zur Bewertung von Prozessen und Materialen im Umfeld der Produktion.

Wir suchen derzeit eine*n Praktikanten*in oder eine studentische Hilfskraft für den Bereich Sensorik und Bildverarbeitungssoftware.

Was Sie bei uns tun

  • Entwurf und Implementierung von Testständen für Kamera- und Sensor-Technologie
  • Konstruktion mit CAD-Software
  • Integration von Schnittstellen mit Standard-Protokollen (GigE Vision, CamLink)
  • Zusammenarbeit mit anderen Entwicklern und Testern

Was Sie mitbringen

  • Laufendes Studium der (Ingenieurs-)Informatik, Mechatronik, Elektrotechnik oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache wie Python, C# oder C++
  • Grundlegende Kenntnisse in Konstruktion, idealerweise Erfahrung mit CAD-Software
  • Begeisterung für die Arbeit an technischen Problemen und der Entwicklung von Lösungen
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln und zu erforschen, die Unternehmen helfen die Qualität ihrer Produkte zu überwachen. Als Teil eines sympathischen, motivierten Teams sind Sie an der Realisierung spannender Forschungsprojekte beteiligt und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum.

Die Stelle ist längerfristig angelegt (mind. 1 Jahr). Die Stundenzahl liegt bei 40 h/Monat (andere Stundenzahl möglich nach Absprache). Die Einteilung wird flexibel gehandhabt. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Die wöchentliche Arbeitszeit wird individuell vereinbart. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Fortlaufende Deadline