Ingenieur*in (m/w/d) Mechatronik für E-Motoren Stuttgart 2024

Fortlaufende Deadline

Sie möchten mit ihren mechatronischen Fachkenntnissen ein interdisziplinäres E-Motorenteam unterstützen und damit die neusten Entwicklungen in der E-Mobilität und bei dem autonomen Fahren vorantreiben? Dann ist folgende Stellenbeschreibung für Sie sehr interessant:

  • Wir suchen eine neue Leasingkraft zur Übernahme von mechatronischen Konstruktionsaufgaben und -verantwortung in einem Entwicklungsprojekt für ein Nutzfahrzeugsystem.
  • Sie arbeiten eng zusammen mit Hardware-, E-motor- und Systemkollegen sowie Lieferanten.
  • Sie tragen die Teilverantwortung für mechatronische Bauteile von der B-Musterphase bis zur Serienfreigabe.
  • Sie erarbeiten und bewerten mechatronische Konzepte von Steuergeräten und E-Motoren für elektrisch angetriebene Systeme in sicherheitsrelevanten Applikationen.
  • Sie erstellen technische Anforderungen und überprüfen Zeichnungen sowie 3D-Modelle des Designs unseres Lieferanten.
  • Sie identifizieren und wählen die richtigen Materialien, Teile und Halbfabrikate aus, die sich für den Entwurf der mechatronischen Sub-Systeme eignen. Sie führen Toleranzanalysen durch.
  • Sie pflegen technische Projekt-Dateien und sind zuständig für die Organisation, Durchführung, Bewertung und Dokumentation von mechanischen Versuchen und Erprobungen gemäß den Entwicklungsprozessen bis zur Produktqualifikation bei unseren Lieferanten.
  • Sie analysieren vorhandene Entwicklungs- oder Herstellungsverfahren und verbessern die aktuellen Designs durch das Optimieren von mechatronischen Elementen.
  • Sie definieren den Produktaufbau, die Montageabläufe und die Fertigungsschritte in Zusammenarbeit mit den Produktionswerken.

Die Position ist ab dem 2. Januar 2023 bis zum 31. Dezember 2024 zu besetzen bzw. Einsatzzeit von maximal 18 Monaten.

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik oder vergleichbar
  • Mindestens 2 Jahre relevante Erfahrung in der Mechatronikentwicklung, Kunstoffentwicklung, Druckguss und Biegeteile oder
  • Gute Universitäts-Absolventen mit erster Erfahrung in der Mechatronikentwicklung
  • Einschlägige Erfahrung im Automotive Bereich (IATF 16949 und wünschenswert ISO 26262)
  • Erfahrung in internationalen Projekten wünschenswert
  • 3D-CAD System CREO – Kenntnis von Detailfunktionen
  • Requirement Management Tools – erste Erfahrungen
  • Product Life Cycle Management Tools – erste Erfahrungen
  • Fachkenntnisse in der Leistungselektronik und in der Ansteuerung von E-Motoren wünschenswert
  • min. versierte/B2 Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • min. verhandlungssichere/C1 Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an der Entwicklung von modernen Systemen für sicherheitskritische Anwendungen in E-Mobility und autonomes Fahren
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie strukturierte Arbeitsweise

Wenn Sie als Ingenieur Mechatronik die erforderlichen Kenntnisse mitbringen und unser Angebot für Sie wie gemacht klingt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Fortlaufende Deadline