Unser Engagement für mehr Vielfalt

Geöffnetes Buch Lesedauer: 2 min

Bright Network hat es sich zur Aufgabe gemacht, der nächsten Generation die Einblicke, Möglichkeiten und Ratschläge zu geben, die sie braucht, um als Arbeitnehmer von morgen erfolgreich zu sein. Wir unterstützen jede:n Student:in und Hochschulabsolvent:in dabei, sich in der Arbeitswelt und seiner:ihrer Zukunft darin frei zu fühlen.

Vielfalt und Integration sind für diese Mission von entscheidender Bedeutung. Sie stellen sicher, dass Studierende aus unterrepräsentierten Gruppen den gleichen Zugang zu Möglichkeiten bekommen und das Selbstvertrauen haben, um während des gesamten Bewerbungsverfahrens und bei der ersten Anstellung erfolgreich zu sein. 

Wie eine aktuelle YouGov Umfrage zeigt, gibt es noch viel zu tun. Laut der Studie haben über 40 % der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland angeben, dass sie im Büro oder während eines Einstellungsverfahrens Diskriminierung erfahren haben. Auch wenn es um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern geht, muss sich weiterhin etwas ändern. Laut der Hans Böckler Stiftung gab es zwar in einigen Bereichen positive Entwicklungen, allerdings sind die Unterschiede immer noch zu groß.

Bei Bright Network steht die Vielfalt im Mittelpunkt unseres Netzwerkes - wir versuchen jedes unserer Mitglieder zu verstehen, um sicherzustellen, dass wir jedes einzelne so gut es geht unterstützen können. Wir arbeiten mit zukunftsorientierten Arbeitgebern zusammen, um ihnen dabei zu helfen die aktuelle Situation zu verstehen, die Vielfalt und Integration bei der Einstellung von Hochschulabsolvent:innen zu erhöhen und Gespräche im gesamten Unternehmen zu erleichtern.  

Wir tun dies nicht nur, weil es das Richtige ist, sondern weil wir wissen, dass es Unternehmen dabei hilft, bessere, kollaborative Teams zu bilden. Eine Analyse von McKinsey zeigt, dass die Unternehmen mit der größten Vielfalt heute mit großer Wahrscheinlichkeit die Rentabilität von Unternehmen mit geringerer Vielfalt übertreffen. Zusätzlich ergab eine Umfrage von Fischer Appelt, dass 61% der befragten deutschen GenZ an Diversität interessiert sind.

Die kulturelle Landschaft verändert sich in ganz Deutschland, und Bright Network steht dabei an vorderster Front, indem es offene Gespräche über Vielfalt anregt und innovative Wege zur besseren Unterstützung junger Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen findet.

Wenn du mit uns über unser Engagement für mehr Vielfalt oder die Datenerfassung reden möchtest oder mehr über aktuelle Kampagnen herausfinden möchtest, melde dich einfach bei uns: hallo@brightnetwork.de